Trauern ist die Lösung, nicht das Problem.

Chris Paul

Trauerbegleiterin, Fachautorin & Dozentin

Trauer leben. Gemeinsam. Mit Familienmitgliedern, im Freundeskreis und mitten in der Gesellschaft. Manchmal mit der Unterstützung von TrauerbegleiterInnen. Das ist es, was ich erreichen möchte, für alle Menschen, die einen Verlust erleben und damit weiterleben.

Dabei arbeite ich mit vielen anderen zusammen. KlientInnen in meiner Praxis für Trauerbegleitung lehren mich immer neu, wie Trauerwege sein können. Meine Bücher entstehen mit der Hilfe engagierter VerlagsmitarbeiterInnen. Kollegiale Netzwerke wie die International worksgroup death dying and bereavemnt, der BVT e.V. und die schuld*werker*innen regen mich immer wieder an. So entstanden im Zuhören und Weiterdenken mein Konzept zur Konstruktiven Schuldbearbeitung und das Kaleidosokop des Traeruns. Besonders dankbar bin ich für die kreative Zusammenarbeit mit Clownin Aphrodite und dem Gitarristen Udo Kamjunke bei der szenischen und musikalischen Vermittlung von Wissen über Trauerprozesse.

erfahren Sie mehr Newsletter bestellen

Chris-Paul-portrait
facetten-kaleidoskop-des-trauerns-set-shop-tide-chris-paul

Das Kaleidoskop des Trauerns

Ich präsentiere in meinen beiden neuen Büchern einen ganz neuen Ansatz zur Bewältigung von Trauer. Mein Kaleidoskop des Trauerns bietet die Möglichkeit, um in lebensnahen, leicht verständlichen Bildern eine gemeinsame Sprache über die Trauer nach einem Tod zu finden.

zum Trauerkaleidoskop

audio-cd-musik-kaleidoskop-des-trauerns-pvc-shop-tide-chris-paul

Die Audio-CD zum Kaleidoskop des Trauerns

Die Audio-CD zum Kaleidoskop des Trauerns erscheint am 3.12.2018

zum Shop

zur Hörprobe

veranstaltungen-chris-paul
trauer-chris-paul
schuld-chris-paul
trauer-kaleidoskop-des-trauerns-chris-paul-home
langzeitfortbildung-chris-paul
macht-schuld-etwa-sinn-chris-paul
inhouseschulung-chris-paul